Philosophie

Ein achtsamer und respektvoller Umgang mit Menschen und ihren Hunden bildet das Fundament unserer Arbeit. In der Erziehung und dem Zusammenleben mit den Hunden legen wir Wert auf gegenseitigen Respekt, Vertrauen und Kooperation. Dies setzt unsere Neugierde und Bereitschaft voraus, sich auf den Hund einzulassen, seine Sprache zu erlernen und seine Bedürfnisse ernst zu nehmen.

Meine Ausbildung zur Hundetrainerin habe ich in Maienfeld bei www.nf-footstep.ch  Nicole Fröhlich und Reny Wicky gemacht. Ihre Philosophie und Herangehensweise hat mich geprägt und ich konnte enorm viel von ihnen lernen.

Ich besuche regelmässig Kurse und aktuellerweise Webinare bei Nicole Fröhlich, Clarissa von Reinhard und Katrien Lismont.

Beratung vor dem Hundekauf

Sie möchten einen Hund? Bitte schauen Sie sich unseren Fragebogen für neue Hundehalterinnen an. Am liebsten sind wir von Anfang mit dabei und beraten Sie schon vor dem Hundekauf. Denn nicht jeder Hund wird in jeder Umgebung glücklich. Und Sie werden nicht mit jedem Hund glücklich.
Wir sind nicht bereit, Qualzuchten zu unterstützen und begleiten deshalb keine Besitzerinnen und Besitzer von Hunden mit übertriebenen und für den Hund schmerzhaften Schönheitsmerkmalen.

Welpen- und Junghundebegleitung

Welpen erobern unsere Herzen und sie können uns ganz schön herausfordern. Wenn Bindung immer vor Gehorsam steht, dann wird sich eine vertrauensvolle und starke Beziehung entwickeln. Ich begleite Sie Ihren Lebensumständen entsprechend und in Ihrer Umgebung. Im Junghundealter – der Pubertät – können sich plötzlich neue und vielleicht herausfordernde Verhaltensweise zeigen. Hundebegegnungen, die zuvor unproblematisch waren, sind plötzlich nicht mehr ganz so locker zu meistern. Ihr Hund macht gar nichts falsch, Hunde ärgern uns niemals absichtlich. Im Junghundealter steht die Festigung der Bindung und die klare und verständliche Kommunikation der Menschen im Vordergrund. Es gilt jetzt herauszufinden, wo das Missverständnis in der Kommunikation liegt und wie Sie für Ihren Hund klar und verständlich kommunizieren, wie sie für ihn berechenbar und vertrauenswürdig werden.

Alltagscoaching

Wird der Spaziergang manchmal zur Herausforderung? Hängt Ihr Hund Sie unterwegs ab und entdeckt die Welt alleine?  Möchten Sie mehr über das Ausdrucksverhalten Ihres Hundes lernen und verstehen, wie es ihm geht? Hunde erfordern unsere volle Präsenz und eine verständliche Kommunikation.

Ich begleite Sie individuell und gebe Ihnen Rückmeldung zu Ihrem Umgang mit Ihrem Hund und Ihrer Kommunikation. Gemeinsam finden wir heraus, was Sie und Ihr Hund brauchen, um entspannt im Alltag unterwegs zu sein.

Soziale Spaziergänge, Hunderunden, Wanderungen

Auf den sozialen Spaziergänge lernen die Hunde eine angemessene Interaktion mit anderen Hunden und Menschen und üben nebenher noch weitere Fähigkeiten. Sie als Mensch wiederum lernen, Ihren Hund zu begleiten, zu unterstützen und in unterschiedlichen Situationen die richtigen Entscheidungen zu treffen. Die sozialen Spaziergängen eignen sich für alle Hunde ab der Jugend. Wir sind in Gruppen von 2 bis 4 Personen unterwegs und Sie werden individuell begleitet.

Die Hunderunden richten sich an Teams, die schon etwas erfahren sind und die Gelegenheit nutzen möchten, mit mehreren anderen Hunden unterwegs zu sein und noch mehr über die Körpersprache und Ausdrucksweise lernen wollen. Unsere Spaziergänge finden im Raum Bern-Frienisberg statt, im Wald, an der Aare, auf den Feldern. Die Gruppenzusammensetzung variiert, so dass Sie und Ihr Hund von vielen unterschiedlichen Teams profitieren können. Die Hunde lernen die unterschiedlichsten Rassen und Ausdrucksweisen kennen und werden vertraut mit grösseren Gruppen.

Die Gruppenangebote stehen Teams offen, die ich in mindestens einer Einzelstunde kennengelernt habe.

Nasenarbeit

Immer der Nase nach. Im Gegensatz zu uns können unsere Hunde dies tatsächlich. Sie finden mühelos auch alte Fährten, unterscheiden Gerüche und bringen verlorene Gegenstände zurück. Die Nasenarbeit ist für unsere Hunde eine der schönsten Arbeiten, da sie mit all ihren Sinnen mit uns zusammenarbeiten können. Ich zeige Ihnen, worauf Sie beim Aufbau der Nasenarbeit achten müssen und wie Sie Ihren Hund bei dieser Arbeit lesen lernen. Nasenarbeit setzt bei Mensch und Hund viel Vertrauen voraus und ist eine faszinierende Teamarbeit.

Preise

Welpen- und Junghundebegleitung: 60.–/Stunde
Einzelstunden, Alltagscoaching: 75.–/Stunde
Gruppenkurse: 25.00 – 50.00/Stunde
Telefonische Beratungen: 1.00/Minute

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGBs

Anmeldung und Annullation
Ihre Anmeldung für einen Kurs oder eine Einzelstunde ist verbindlich. Können Sie einen Termin aus gesundheitlichen oder anderen wichtigen Gründen nicht wahrnehmen, bitte ich um eine frühzeitige Abmeldung (24 Stunden im Voraus). Versäumte, nicht annullierte Stunden werden in Rechnung gestellt.

Zahlung
Einmalige Abklärungs- oder Schnupperstunden werden bar oder mit Twint bezahlt.
Einzelstunden können bar, per Twint oder per Einzahlungsschein bezahlt werden.
Kurse sind vor Kursbeginn zahlbar mit Einzahlungsschein.

Versicherung, Haftungsbeschränkung und -ausschluss
Während der Kurse/Stunden tragen Sie die Verantwortung für sich und Ihren Hund. Sie müssen entsprechend versichert sein. Ich hafte für allfälliges vorsätzliches und grob fahrlässiges Verhalten meinerseits. Eine weitergehende Haftung, insbesondere eine Haftung für leichte Fahrlässigkeit, schliesse ich aus.